HomeKontaktMenü

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Schön, dass Sie uns auf diesem Wege besuchen.
Wir zeigen Ihnen einen Querschnitt aus dem Leben der evangelischen Kirchengemeinde Lorch und Weitmars.
Wer wir sind und was in unserer Kirchengemeinde passiert.

Pfarrerin Regina Korn
Pfarrer Christof Messerschmidt


Neue Erzieherin in der Kindertagesstätte EKO

Im Gottesdienst an Pfingstsonntag wurde
Katharina Fremuth mit einem Grußwort von
Pfarrer Christof Messerschmidt und einem
Segen von Ruth Schenker in der Kirchen-
gemeinde Lorch und Weitmars begrüßt.

Mehr dazu hier!


Mitarbeiterausflug der Ev. Kirchengemeinde Lorch und Weitmars

“Kein schöner Land in dieser Zeit als hier das unsere weit und breit...“ 
Am Freitag den 13.05.2016 fand der Mitarbeiterausflug der Ev. Kirchengemeinde Lorch und Weitmars statt. Da man oftmals weit weg fährt um neue Dinge zu sehen, beschloss das Planungsteam auch mal die Sehenswürdigkeiten vor Ort zu erkunden.
Mehr zum Mitarbeiterausflug finden Sie hier!


Wo das Ich zu Hause ist – ein kunterbuntes Buch-Geschichten-Projekt über Heimat und von der Heimat für Kinder

Ausgehend von der Exodusgeschichte aus dem Alten Testament, in der Flüchtlinge eine Heimat suchen, wollen wir das Thema Heimat, Beheimatung und Identität mit den Kindern in der Kinderliteratur aufspüren,  thematisieren und in vielfältiger Form kreativ bearbeiten.
Dieses Projekt der Ev. Kirchengemeinde Lorch und Weitmars ist eine Veranstaltung im Rahmen des Literatursommers 2016 „Heimat und Identität in der Literatur“ der Baden-Württemberg Stiftung.   Mehr dazu hier!

Seelsorgekurs

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Klinikseelsorge der Stauferklinik gesucht!
Sich Zeit nehmen für Menschen im Krankenhaus, zuhören  und nicht gleich Antworten geben, schwierige Situationen aushalten und nicht gleich beschwichtigen, zugewandt sein und freundlich, offen sein für Menschen und ihre unterschiedlichen Geschichten, der Gegenwart Gottes etwas zutrauen, auch wenn sie nicht immer direkt benannt wird – das und vieles mehr ist Klinikseelsorge. Mehr dazu hier!

Taufgottesdienst

Gerne taufen wir Ihre Kinder an folgenden Terminen im Gottesdienst:
03.07.2016, 04.09.2016, 09.10.2016, 13.11.2016
Manches Mal ist der Sonntagmorgen ungeschickt. Deshalb hat der Kirchengemeinderat entschieden, ein Mal im Jahr einen Taufgottesdienst an Nachmittag anzubieten. Dieses Jahr findet der Taufgottesdienst am Sonntag, 19.06.2016 um 14.00 Uhr in der Stadtkirche statt.
In jedem Fall bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.


Flötenensemble sucht neue Mitspieler/innen

Das Flötenensemble der Weitmarser Christuskirche sucht dringend Verstärkung in allen Registern, besonders Alt- und Tenorflöten. Unser Repertoire zur musikalischen Umrahmung von Gottesdiensten reicht von Barock bis Moderne. Bei verschiedenen Projekten sind auch andere Klangfarben willkommen, z. B. Violine, Gitarre, Kontrabass. Wir sind ein Generationen-Ensemble und suchen Instrumentalisten im Alter von 8 – 88. Wir üben in der Regel freitags ab 18.00 Uhr. Im Mai beginnen die Proben für unser neues Vortragsprogramm für den Israel-Sonntag, den wir am 31.07.2016 in der Christuskirche Weitmars feiern. Weitere Informationen bei  Tatjana Schwanitz 07172 9112514.

Kirche auf der Landesgartenschau Öhringen 2016

Hier finden Sie aktuelle
Infos zur Landergarten-
schau Öhringen 2016!


Meldungen aus der Landeskirchealle

Blaubeurer 24-Stunden-Kick

Ein bundesweit einzigartiges Benefizprojekt feiert am 4. Juni sein 20-jähriges Bestehen: Die Fußballmannschaft des Evangelischen Seminars Blaubeuren spielt gegen eine Mannschaft des Evangelischen Jugendwerks im "Blaubeurer 24-Stunden-Kick". Der Erlös der Turniere fließt in Projekte der ev. Kirchengemeinde Allen/San Martin/Bariloche im Süden Argentiniens. Dieses Jahr in den Aufbau einer von Frauen betriebenen Bäckerei.

mehr

Hilfseinsatz in Griechenland

Die Griechische Evangelische Kirche hat sich bereits vor der Auflösung des Flüchtlingslagers Idomeni aus der Akuthilfe für das Lager zurückgezogen. Die griechischen Protestanten konzentrieren sich jetzt auf die Unterbringung von Flüchtlingen.

mehr

Ein Weg zur Integration

Als Jned Ossi mit seiner Familie und weiteren syrischen Flüchtlingen in das evangelische Gemeindehaus in Schlaitdorf zog, kümmerte sich Pfarrer Ernst Herrmann nicht nur um Möbelspenden. Er organisierte auch freies WLAN. Vor Ort wird klar, warum der Zugang zum Internet für die Flüchtlinge so wichtig ist.

mehr

Spendenbarometer