12.05.2017: Nacht der Freiheit

Am 12.05.2017 fand landeskirchenweit die „Nacht der Freiheit“ im Rahmen des Reformationsjubiläums statt. Auch die Kirchengemeinde Lorch und Weitmars hat sich daran beteiligt, und in einem abwechslungsreichen Programm das Thema Freiheit aus unterschiedlichen Seiten beleuchtet. „Die Grenze der Freiheit ist die Freiheit des anderen“ so hat es Klaus-Dieter Mayer auf den Punkt gebracht, der zwischen Freiheitsliedern aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten Gedanken zur Freiheit äußerte. Dabei nahm er auch die gegenwärtige politische Situation in der Welt in den Blick. Freiheit sucht immer auch Gerechtigkeit. In einem ersten Teil am Abend stand der Freiheitsbegriff von Martin Luther im Mittelpunkt, musikalisch gestaltet wurde der Abend von just clarinets und Florian Schäfer an der Orgel. Da über den Wolken die Freiheit grenzenlos sein soll, wurden in der Pause Luftballons in den Abendhimmel gestartet. An ihnen hing eine Postkarte, welche die Lutherrose neu interpretierte. Die Anwesenden konnten Gedanken zur Freiheit und Freiheitswünsche auf die Karte schreiben, und so den Ballon starten lassen. Freiheitsgedanken und Freiheitswünsche trugen auch die Konfirmanden und Konfirmandinnen vor, die den Abend mit vorbereitet und gestaltet hatten.
Der Erlös des Abends war für die Stiftung Stadtkirche bestimmt. Deren Stiftungsziele sind der Erhalt der Stadtkirche und die Kirchenmusik an der Stadtkirche zu pflegen. Die nächste Veranstaltung der Stiftung Stadtkirche Lorch wird das Sommerferienkino am 28.07.2017 auf dem Kirchhof sein.
 

24.-28.05.2017: Kirchentag Berlin – Wittenberg 2017

Der Kirchentag in Stuttgart war für viele ein eindrückliches Erlebnis. Das macht doch Lust auf mehr! Der nächste Kirchentag wird vom 24. bis 28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg stattfinden. In der Hauptstadt Berlin wird u.a. der Blick nach vorn auf die nächsten 500 Jahre Protestantismus ein wichtiges Thema sein. Gottesdienste, Vorträge, Workshops, Konzerte, Theater und viel Kultur werden auch diesen Kirchentag – mit mehr als 2.500 Einzelveranstaltungen – unvergesslich machen. Näheres unter www.kirchentag.de
Der Schlussgottesdienst des Kirchentages wird als großer Festgottesdienst in der Lutherstadt Wittenberg (nicht in Berlin!) gefeiert, zu dem die Festgemeinde aus allen Himmelsrichtungen zusammenkommt.
Eintrittskarten für den Kirchentag
Eine Dauerkarte für den Kirchentag kostet 98 Euro, ermäßigt 54 Euro, Karten für Familien mit Kindern bis 25 Jahre kosten für 158 Euro. Für Bedürftige gibt es eine Förderkarte für 26 Euro. Mit diesen Eintrittskarten können alle Nahverkehrsmittel im Tarifbereich Berlin ABC (inklusive Potsdam) genutzt werden.
Übernachten in Berlin
Wer als Dauerteilnehmerin oder Dauerteilnehmer zum Kirchentag kommt, dem vermittelt die Geschäftsstelle auf Wunsch für eine kleine Pauschale (21 Euro, Familien 42 Euro) einen Schlafplatz in einem Gemeinschaftsquartier (Klassenraum in einer Schule) oder für Personen über 35 Jahre oder Menschen mit Behinderung einen Schlafplatz in einem Privathaushalt.
Angebot einer gemeinsamen Busfahrt
Von Heubach aus fährt ein Bus zum Kirchentag nach Berlin. Das ist sinnvoll, da es für den Kirchentag in Berlin keine Sonderzüge gibt, und weil man mit dem Zug nach dem Abschlussgottesdienst in Wittenberg nur über Berlin wieder heimfahren kann. Der Preis für die Busfahrt beträgt 80 Euro. Der Bus fährt am Mittwochmorgen,24.05.2017 um 5:30 Uhr in Heubach ab (evtl. gibt es weitere Abfahrtsstellen), dann gibt es einen Zwischenstopp in Wittenberg. Im Laufe des Nachmittags kommt der Bus in Berlin an, sodass hoffentlich noch alle vor dem Eröffnungsgottesdienst in ihr Quartier kommen können. Der Bus wird dann Sonntagmorgen, 28.05.2017 wieder in Berlin starten und alle zum Abschlussgottesdienst nach Wittenberg bringen. Nach Ende des Gottesdienstes geht es von Wittenberg wieder zurück in den Ostalbkreis. Ankunft vermutlich gegen 22:30 Uhr.  
Anmeldung ab sofort bis einschließlich 15. März 2017 
Verantwortlich: Ev. Pfarramt Heubach, Pfarrerin Sabine Löffler-Adam,
Tel.: 07173 6009; E-Mail: loeffler-adam@kirche-heubach

20.06.2017: MITARBEITER und MITARBEITERINNEN ABEND

Mit den Gedanken von Waltraud Thomas laden wir Sie herzlich zu unserem jährlichen Mitarbeiterabend am Dienstag den 20. Juni 2017 um 19:00 Uhr ins Gemeindehaus ein.
Sie haben richtig gelesen, dieses Jahr ist es ein Termin im Juni.
Im Oktober sind oft viele Veranstaltungen, im Juni läßt es sich ja auch gut feiern.
Schreiben Sie sich am Besten den Termin gleich in Ihren Kalender.
Lieber Gruß Ruth Schenker

28.07.2017: Sommerkino

Bereits zum 5. Mal öffnen wir in diesem Jahr die Pforte für unser Sommerferienkino! Die Besucherzahlen sind stetig angestiegen,was uns natürlich sehr freut. ln diesem Jahr ist der Termin Freitag, 28. Juli. Der Stiftungsrat hat sich für den Freitag entschieden, damit man am nächsten Tag ausschlafen kann. Vielleicht lassen sich dadurch noch mehr Menschen zu diesem kurzweiligen Abend einladen.
Neu wird in diesem Jahr das ,,Rahmenprogramm" sein. Wir möchten gerne einen französischen Abend gestalten. Mit einem französischen Film und Kleinigkeiten zum Essen, die an Frankreich erinnern.
Weitere Informationen und den Filmtitel gibt es im nächsten Gemeindebrief.