Ostern 2020: Osterlachen in Lorch und Weitmars

© Pixabay

Im Mittelalter gab es den Brauch des „Osterlachens“. D.h. nach der langen Fastenzeit und nach Karfreitag wurde der Ostersonntag mit einem Lachen begrüßt. Der Sieg des Lebens über den Tod wurde auch so gefeiert, dass der Tod verlacht und belacht wurde. Vor allem aber ging es darum, der Osterfreude Ausdruck zu geben. Der Priester begann also seine Osterpredigt mit einem Witz oder hielt sogar die ganze Predigt als eine launige Rede. In Lorch und Weitmars will die Ev. Kirchengemeinde Lorch und Weitmars so ein Osterlachen hervorrufen. Gottesdienste können nach wie vor nicht stattfinden. Aber es darf gelacht werden und sich freuen darf jeder, der In den Osterjubel einstimmen will. Deshalb bitte die Ev.Kirchengemeinde Lorch und Weitmars darum, an die email Adresse: Pfarramt.Lorch-Norddontospamme@gowaway.elkw.de einen Witz zu schicken. Alle Witze die eingehen und die veröffentlichbar sind (weil sie keinen beleidigen), werden auf der homepage ab Ostern zu lesen sein. Wer will kann seinen Witz auch erzählen und die Aufnahme mailen oder auch ein Video drehen. Die Witze werden am Ostermorgen auch auf dem Kirchhof ausgelegt und können dort mitgenommen werden. Einzige Bedingung: Es sollte ein Witz sein, der im weitesten Sinne etwas mit Religion zu tun hat. Das können Klassiker sein wie: „Wie hast du eigentlich deine Tauben aus dem Kirchturm bekommen“ fragt ein Pfarrer seinen Kollegen, „Ich hab sie einfach konfirmiert….“ Oder auch neue oder auch ganz unbekannte. Helfen Sie mit, dass es in diesen Tagen auch etwas zu lachen gibt und es trotzdem ein fröhliches Osterfest wird.

25. März 2020: Aussetzung der Kindergartenbeiträge

Nach Rücksprache mit der Stadt Lorch setzt die Ev. Kirchengemeinde Lorch und Weitmars die Kindergartenbeiträge für den Monat April aus. Damit kommt sie einer Empfehlung des Ev. Landesverbands für Kindertagesstätten nach. Wie es im Mai weitergeht, wird dann bekanntgegeben, wenn es soweit geklärt ist. Im Moment findet eine Notgruppe statt, die auch genutzt wird von den berechtigten Eltern und Kindern. Ob die Kindertagesstätten nach dem 19. April wieder öffnen wird rechtzeitig bekannt gegeben.

27. März 2020: Seelsorge in der gegenwärtigen Zeit

Der Oberkirchenrat hat für die Seelsorge in der gegenwärtigen Zeit besondere Vorgaben für uns Pfarrerinnen und Pfarrer erlassen. D.h. wir dürfen nicht mehr besuchen. Das ist ein schmerzlicher Einschnitt, der dem Schutz aller Beteiligten dienen soll. Auch Trauergespräche sollen am Telefon stattfinden.
Deshalb werden Sie Pfarrerin Gerstetter, Vikarin Klose und Pfarrer Messerschmidt zum Geburtstag anrufen. Sie können auch immer anrufen oder schreiben. Das ist schön, wenn Sie sich melden und auch von Ihrer Seite mit uns in Kontakt bleiben.

Vikarin Klose Almut.Klosedontospamme@gowaway.elkw.de, Tel.: 07172 9110352
Pfarrerin Gerstetter Cornelia.Gerstetterdontospamme@gowaway.elkw.de, Tel.: 07172 6047
Pfarrer Messerschmidt Christof.Messerschmidtdontospamme@gowaway.elkw.de ‚ Tel.: 07172 7391

Das sind E-Mailadressen, die auch nur von Pfarrerin Gerstetter, Vikarin Klose und Pfarrer Messerschmidt gelesen werden können, Sie können so also vertraulich schreiben.

Vielen Dank und bleiben Sie behütet Ihr Pfarrer Messerschmidt